Die Bahn-Misere als Teil des Klimanotstands und die Notwendigkeit einer Klimabahn

Zwölf Ebenen des Versagens von Politik und Bahn – Zwölf Ebenen der Konkretion der Klimabahn Vorab: Wir gehen davon aus, dass die verschiedenen Formen von Schienenverkehr (mit Tram, S-Bahn und Eisenbahn) unter den motorisierten Verkehrsarten am ehesten den Anforderungen einer klimagerechten Verkehrspolitik gerecht werden. Das heißt, dass diese Schienenverkehre mit …

Weiterlesen

Kommt endlich die „Generalsanierung des Schienennetzes“?

Über ein neues problematisches Großvorhaben von DB AG und Bundesverkehrsministerium Am Donnerstag, dem 15. September, verkündeten der Bahnvorstand, vertreten durch den Infrastrukturvorstand Bertholt Huber, der Bundesverkehrsminister Volker Wissing und der Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Peter Hübner, auf dem „Vierten Schienengipfel“ in Berlin, jetzt komme es zur „radikalen Modernisierung …

Weiterlesen

Rede Winfried Wolf // Montagsdemo gegen Stuttgart 21 // 19. September 2022

Dreifachkrise, die fatale Grundsanierung des Schienennetzes und ein Ex-Bahnchef, der gesteht: Es ging bei Stuttgart 21 „immer nur ums Gelände“ https://t.co/cDF2NH3rmX [Anrede] Aktuell erleben wir eine Dreifach-Krise, wie die Menschheit eine solche noch nie erlebt hat: Erstens Krieg und neue weltweite Rüstung, zweitens soziale und neue Wirtschaftskrise und drittens eine …

Weiterlesen

blog 28: Das 9-Euro-Ticket

Warum eine bloße Verlängerung nicht sinnvoll ist und wie ein Gesamtprogramm aus sozialer und klimapolitischer Sicht aussehen sollte Zutreffend ist, dass das 9-Euro-Ticket – ungewollt, seitens der FDP-Erfinder – einen Einstieg in einen bessere und sozial akzeptablen öffentlichen Verkehr bieten kann. Die bloße Forderung nach “Verlängerung” sehe ich jedoch ausgesprochen kritisch. Ein Bejubeln …

Weiterlesen

Das Bahnunglück in Burgrain – Ein Plädoyer, nicht erneut Bauernopfer zu suchen

Am 29. Juli 2022 wird die Deutsche Bahn AG ihre Halbjahresbilanz 2022 vorlegen. Im Mittelpunkt werden dabei Aussagen stehen, wonach man JETZT mit der „Generalsanierung“ des Schienennetzes beginnen werde. Wonach man AB SOFORT die „Baumaßnahmen bündeln“ und sich dabei auf „acht wichtigste Bahnkorridore KONZENTRIEREN“ wolle. Verkehrsminister Volker Wissing ergänzt dies …

Weiterlesen

„Das Bahnunglück Burgrain (Bayern) – Analyse und Hintergrund“ –

Pressekonferenzeinladung der GDL Andreas Müller-GoldenstedtPrellbock Altona e.V.Org – Presse – Vorstandsmitgliedinfo@prellbock-altona.deamuego@gmx.net+49 1781806932 Sehr geehrte Damen und Herren, wir leiten hier die  heutige offizielle Pressemitteilung der GDL weiter.Dienstag, den 26.07.2022 um 10.30 Uhr in München.siehe unten Wir freuen uns auf diese enge Zusammenarbeit unter diesen Prämissen:

Weiterlesen

quartalslüge II/MMXXII

„Tempolimit bringt nichts“ Wenige Tage nach der Bundestagswahl vom September 2021 stand fest: Bei den Koalitionsverhandlungen für eine Ampel-Regierung würde das Thema Tempolimit kein Streitpunkt sein. Der damalige Ko-Fraktionsvorsitzende der Grünen, Anton Hofreiter, verkündete bereits im Vorfeld der Verhandlungen die Kapitulation seiner Partei auf diesem Gebiet mit den Worten: „Ich …

Weiterlesen

„Gegen zerstörerische Großprojekte“

taz-Interview zum alternativen Bahn-Kongress Die Bahn hat Nachholbedarf beim Klimaschutz, kritisiert Verkehrsexperte Winfried Wolf. Mehr Hochgeschwindigkeitstrassen seien der falsche Ansatz. taz: Herr Wolf, an diesem Wochenende treffen sich Bahnkritiker in Stuttgart zum alternativen Bahn-Kongress Klima-Bahn. Ist die Bahn etwa gar nicht so klimafreundlich, wie man denkt? Winfried Wolf: Nein. Die Bahn – …

Weiterlesen