Freiheit und Covid-19

Debatten auf der Linken und in Gewerkschaften ZeroCovid-Redaktion In der Linken und in den Ge-werkschaften gibt es verstörende Behauptungen zur Pandemie, die beantwortet sein wollen. Siehe die nachfolgenden Beispiele mit dem Versuch solcher Antworten. Behauptung 1: Es geht um die Verteidigung von Freiheitsrechten „Freiheit ist nicht verhandelbar – Corona-Maßnahmen beenden …

Weiterlesen

Ankündigung von Nr. 3 der ZeroCovid-Zeitung

ZeroCOVID Solidarität in Zeiten der Pandemie OMIKRON FÜHRT ZU REKORDINZIDENZEN. AKTUELL STERBEN IN Deutschland IN JEDER WOCHE MEHR ALS 1000 MENSCHEN DEN CORONA-TOD. SERIÖSE EXPERTINNEN UND EXPERTEN FORDERN STRIKTERE MASSNAHMEN. DOCH DIE POLITIK WILL NIEMANDEM UMSATZ WEGNEHMEN (Ski-Saison! Bundesliga!).Wir, von ZeroCovid sagen: Diese Haltung ist blind und zynisch. Blind, weil …

Weiterlesen

Das Totalversagen der Pandemiepolitik und ihre Ursachen

Da ist die fehlende Weltsolidarität zu nennen. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind bislang 80 Prozent aller Corona-Impfungen in Ländern mit hohen und mittleren Einkommen erfolgt. Noch kein einziges armes Land hat eine Impfrate von zehn Prozent erreicht. Die westlichen Regierungen betätigen sich als Interessenvertretung der jeweils nationalen Pharma-Industrie. Patente werden nicht …

Weiterlesen

blog 23: „Eine vierte Welle? Wir haben uns halt geirrt!“

Vierte Welle? Ausrufung der „epidemischen Notlage“ im Bundesland Sachsen bei einer Inzidenz von 1429, wie am 6. Dezember erfolgt? Die Verantwortlichen in Politik und Medien bemühen sich derzeit erst gar nicht zu behaupten, dass das alles völlig unvorhersehbar gewesen sei. Sie behaupten vielmehr: Wir haben uns eben geirrt! Und irren …

Weiterlesen

„Deutschland hat seine Klimaschutzziele doch noch geschafft“

quartalslüge II/MMXXI von Winfried Wolf und Emmo Frey In den vergangenen Jahren gab es des Öfteren selbstkritische Töne bei den für Umweltpolitik Verantwortlichen. Allzu deutlich war die Stagnation der CO2-Emissionen in einigen Wirtschaftsbereichen. Im Verkehrsbereich gab es zwischen 2014 und 2017 sogar einen Anstieg der Emissionen. Doch dann, im Frühjahr …

Weiterlesen

„Hunderttausende Menschen starben unnötig den Corona-Tod – als Resultat einer Klassenpolitik von oben“

Interview von ZeroCovid Rhein Neckar mit Winfried Wolf „ZeroCovid“ – Solidarität in Zeiten der Pandemie? Am 18. März führte ZeroCovid Rhein-Neckar einen spannenden virtuellen Infoabend mit Winfried Wolf durch. Wolf ist politischer Aktivist, Wissenschaftler, Ko-Autor von „Corona, Kapital, Krise“, Mitinitiator des ZeroCovid-Aufrufs und Herausgeber der ZeroCovid-Zeitung. Wir konnten mit ihm …

Weiterlesen

Mensch vor Profit

Das Desaster des Jojo-Lockdown und der notwendige solidarische Shutdown von Redaktion ZeroCovid-Zeitung Am 27. Januar 2020 wurde in Deutschland die erste Corona-Infektion registriert – beim Autozulieferer Webasto in Bayern. Das Virus kam per Business-Class-Flug Schanghai- München. Seither gab es 65.000 Corona-Tote. Warum? Weil die Bundesregierung Anfang 2020 nicht ZeroCovid praktizierte. …

Weiterlesen